vitaloNUTRI

VitaloNUTRI

Ernährungs-Messprogramm vitaloNUTRI

ermittelt welche Nahrungsmittel sich positiv auf Gewichtsabnahme und Wohlbefinden auswirken!

Das Ernährungs-Messprogramm vitaloNUTRI® TEST prüft auf einfache und doch sehr sichere Weise die Unverträglichkeiten von nahezu 600 Nahrungsmitteln. Auch die individuell mittels vitaloNUTRI® Balance 5 E ermittelte ausgewogene Auswahl von Nahrungsmitteln kann damit zusätzlich auf Unverträglichkeiten getestet werden. Aufgrund dieser Erkenntnisse ist der Therapeut imstande, den zukünftigen Ernährungsplan individuell zu erstellen und dabei alle wesentlichen Parameter zur Unterstützung einer nachhaltigen Gesundheit des Patienten/Klienten zu berücksichtigen.

Die zu testenden nahezu 600 Lebensmittel sind in 32 Gruppen eingeteilt. In jeder Gruppe sind in der Regel zwischen 10 und 20 unterschiedliche Lebensmittel mit einem ähnlichen Informationsmuster abgespeichert. Das Informationsmuster dieser 32 Gruppen in Form von Frequenzen wird nacheinander dem Patienten/Klienten über einen Kopfhörer eingespielt und über spezielle Akupunkturpunkte die körperliche Reaktion gemessen.

In einer übersichtlichen Graphik wird die individuelle Verträglichkeit jeder Gruppe mittels Balkendiagramm wiedergegeben: Grüne Balken sind die verträglichen Nahrungsmittelgruppen, graue Balken sind neutral und die roten Balken zeigen die unverträglichen Gruppen auf. Die den Körper besonders belastenden “roten Gruppen” werden anschließend detailliert gemessen, um die Unverträglichkeit noch genauer zu bewerten.

Symptome und Krankheitsbilder durch Fehlernährung.

Gewichtszunahme

Magen-Darm-Störungen
Gastro-pankreatogene Verdauungsinsuffizienz, Verstopfung, Durchfall, Entzündungen und Reizungen des Darms, unklare Unterleibsschmerzen, Übelkeit, Sodbrennen

Dermatologische Erscheinungsbilder
Akne, Ekzeme, Schuppenflechte, Neurodermitis

Neurologische Störungen
Kopfschmerzen, Migräne

Atembeschwerden
Asthma, Schnupfen und Husten, chronische Sinusitis

Psychische Störungen
Angstzustände, Depressive Verstimmungszustände, Reizbarkeit, Hyperaktivität (vor allem bei Kindern)

Weitere Störungen
Fibromyalgie, Gelenkschmerzen und Gelenkentzündungen (Arthritis), Immunschwäche, chronische Müdigkeit
Ausgewogene Ernährung auf Basis der 5-Elemente für nachhaltige Gesundheit von Körper, Geist und Seele durch Selbstregulierung des Körpers.